Daten gelöscht? So stellen Sie Ihre Dateien wieder her

Haben Sie versehentlich eine wichtige Datei von Ihrem Windows-PC gelöscht? Kein Grund zur Panik. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie doch noch retten können.

Die gelöschten Dateien sind oft trotzdem noch zu retten, obwohl sie erstmal nicht mehr im Papierkorb auffindbar sind. Sie sind nämlich zunächst nur logisch und nicht physisch gelöscht worden. Je schneller Sie den Verlust bemerken, desto höher ist die Chance die Dateien wiederherzustellen.

 

Recovery-Tools

Damit Sie Ihre Lieblingsfotos oder wichtigen Daten retten können, gibt es einige Programme, die Sie dabei unterstützen können.

 

Recuva

Wir haben für Sie eine Kurzanleitung zusammengefasst, wie Sie mit diesem kostenlosen Datenrettung-Programm am besten vorgehen. Die Software listet die entfernten Dateien nach einem Suchdurchlauf auf und zeigt sie auf Wunsch übersichtlich in einer Baumstruktur an. Individuelle Filter sowie ein Assistent für die Suche nach Kategorien wie Videos oder Fotos erleichtern die Arbeit.

Recuva Datenrettung Studenten Helfen Daten Wiederherstellen

 

  1. Laden Sie die das Programm hier herunter.
  2. Öffnen Sie die Datei und stellen Sie auf Wunsch die Sprache um.
  3. Klicken Sie auf „Installieren“ und anschließend auf „Weiter„.
  4. Geben Sie den letzten Speicherort der gelöschten Datei an und klicken danach auf „Weiter„.
  5. Aktivieren Sie die Tiefensuche oder gehen direkt auf „Start„.
  6. Klicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen„, um Ihre Suchergebnisse zu filtern oder den Dateinamen direkt zu suchen.
  7. Wenn Sie die gelöschte Datei gefunden haben, markieren Sie sie und gehen dann anschließend auf „Wiederherstellen„.
  8. Wählen Sie einen Wiederherstellungsort aus. Vermeiden Sie es, die gleiche Festplatte auszuwählen, aus der die Datei gelöscht wurde.
  9. Bestätigen Sie mit einem Klick auf „OK„. Die Datei sollte sich nun am Wiederherstellungsort befinden.

 

Easeus Data Recovery Wizard

Dieses Programm hat sowohl eine kostenlose als auch eine Vollversion für 66 Euro. Mit der kostenlosen Version können Sie maximal 1 GB an Daten retten. Es werden Ihnen dennoch alle weiteren Dateien angezeigt, die Sie wiederherstellen können. So können Sie sich danach entscheiden, ob es das Geld Ihnen wert ist.

 

Easeus Data Recovery Wizard Datenrettung Dateien Wiederherstellen Studenten Helfen

DOWNLOAD

Nachdem Sie das Programm installiert und geöffnet haben, klicken Sie auf „Gelöschte Dateien retten“. Danach lassen Sie entweder die Option „Suche automatisch nach allen verlorenen Dateien“ aktiv oder filtern mit „Verlorene Dateien nach Dateitypen“ den gewünschten Dateityp. Nach „Weiter“ wählen Sie in der Liste die Zielpartition, wohin Sie die Daten wiederherstellen möchten. Nach „Weiter“ sucht das Programm nach Dateien und zeigt danach einen Verzeichnisbaum. Setzen Sie ein Häkchen vor die Ordner oder Dateien, die Sie zurückholen wollen.

 


Immer noch Probleme? Wir helfen Ihnen!

Studenten-Helfen ist Ihr persönlicher Retter bei Technikproblemen. IT-Studenten klären alle Ihre technischen Fragen und Hürden.

So erreichen Sie uns:

Werktags zwischen 09:00 und 18:00 Uhr

Samstags zwischen 09:00 und 13:00 Uhr   0800 88997711

Über das Kontakt-Formular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.