Alles über Ihr Smartwear

Ein Armband, mit dem Sie einen eingehenden Anruf beantworten können. Oder eine Uhr, die die Anzahl der während des Trainings verbrannten Kalorien aufzeichnet. Haben Sie diese Art von Smartwear? Unsere Studenten zeigen Ihnen gerne, wie Sie diese „intelligenten Geräte“ perfekt einstellen können. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie verwandte Apps auf Ihr Smartphone oder Ihren Computer herunterladen können.

Unsere Studenten helfen Ihnen:

  • Aufzeigen der Möglichkeiten
  • Welche Möglichkeiten bietet Ihr Smartwear? Das kann sehr unterschiedlich sein. Von der Messung der Herzfrequenz und dem Lesen von Wetterberichten bis hin zum Annehmen eingehender Anrufe oder dem Lesen und Senden von WhatsApp Nachrichten. Unser Studierender wird es Ihnen zeigen und Ihnen Tipps geben.

 

  • Installieren der Software
  • Oftmals wird für Ihr Smartwear spezielle Software benötigt. Unsere Studierenden helfen Ihnen gerne die richtige Software sicher herunterzuladen und zu installieren. Alle Einstellungen werden den Studenten sofort richtig einstellen.

 

  • Laden Sie die richtige(n) Anwendung(en) herunter
  • Gemessene Aktivität, Anrufhistorie oder (verpasste) Anrufe anzeigen und speichern? Dies kann oft über eine spezielle App geschehen, die Ihr Smartwear begleitet. Sie können diese Apps aus dem App Store herunterladen. Unser Student macht das für Sie.

 

Problemlösung verschiedener Smartwear:

 

Computer-Check-Up mit „sicherer Online-Prüfung“

Mit Smartwear sammeln Sie oft eine Menge Informationen. Natürlich möchten Sie, dass all dies sicher auf Ihrem Smartphone oder Computer gespeichert wird. Deshalb sollten Sie regelmässig einen Computer-Check-Up mit ’sicherer Online-Prüfung‘ durchführen.

Unser Student überprüft Ihren Computer oder Ihr Smartphone in 15 wesentlichen Punkten. Während dieses Check-Ups gibt Ihnen unser Student auch Tipps für die sichere Nutzung des Internets und setzt Ihren Computer oder Ihr Smartphone zurück, damit die Sicherheit wieder auf dem neuesten Stand ist.

Benötigen Sie Hilfe?

Studenten-Helfen beschäftigt in Deutschland und der Niederlande mehr als 1.000 Fachstudenten, die in der Informatik, Technik und IT ausgebildet sind und mit den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Computertechnik vertraut sind. Was auch immer Ihr Problem oder Ihr Anliegen ist, unsere Studenten können es lösen!

Wir sind immer für Sie da!